Aktionshandbuch

Aus Wissensdatenbank FDP Berlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die hier vorgestellten Ideen für den Wahlkampf sind eine Zusammenstellung von Aktionen aus früheren Jahren und Vorschlägen aus alten Aktionshandbüchern. Sie wurden zum Großteil bereits in früheren Wahlen umgesetzt. Wie immer gilt, dass Stände grundsätzlich eine Genehmigung durch das Bezirksamt benötigen und insbesondere für den Alkoholausschank eine gesonderte Erlaubnis beantragt werden muss. Grundsätzlich solltet Ihr bei jeder Aktion Werbemittel, Flyer und Aufnahmeanträge dabeihaben, um Interessierten etwas in die Hand geben zu können. Give-Aways sind meist teuer und sollten darum niemals ohne Infomaterial ausgegeben werden. Vergesst nicht, die Aktion auf euren Social-Media-Kanälen zu posten und damit noch mehr Personen zu erreichen. Bei provokanten oder fototauglichen Aktionen kann die Presse eingeladen werden.


Auf ein Bier mit…

An einer gut frequentierten Stelle stellt ihr Bierbänke auf und ladet Passanten auf ein Freibier ein, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Besonders gut eignet sich die Aktion, wenn die Kandidaten selbst vor Ort sind.

Aufwand: mäßiger Ressourcenbedarf, geringer Planungsaufwand, gering-mäßiger Personenbedarf, mittlere Kosten Was ihr braucht: Bier, Becher, Banner, Flyer, Ausschanklizenz


Schuldenspritze

Nur mit den Liberalen ist in Deutschland Schluss mit Schulden. Um dies zu verdeutlichen, werden Passanten von Euch mit „Schuldenspritzen“ geimpft. Das sind mit Shots gefüllte Partyspritzen, die es online zu kaufen gibt. Für die Aktion könnt ihr euch an nachts belebten Orten aufstellen und Clubbesucher ansprechen.

Aufwand: mäßiger Ressourcenbedarf, gering-mäßiger Planungsaufwand, mäßiger Personenbedarf, geringe bis mäßige Kosten. Was ihr braucht: Partyspritzen, Infostand, Infomaterial

Bürokratie entfesseln

Beklebt ein oder zwei Mitglieder mit Formularen und Gesetzen und fesselt sie. Wir wollen zum Ausdruck bringen, dass übermäßige Bürokratie einengt.

Aufwand: gering-mäßiger Ressourcenbedarf, mäßiger Planungsaufwand, gering-mäßiger Personalbedarf, geringe Kosten Was ihr braucht: Seil oder Handfesseln, ausgedruckte Texte

Grenzenlose Freiheit

Nervige, lange Grenzkontrollen innerhalb Europas gehören der Vergangenheit an. Erinnert mittels eines nachgebauten Grenzübergangs an diese tolle Entwicklung.

Aufwand: hoher Ressourcenbedarf, mäßiger Planungsaufwand, mäßiger Personalbedarf, mäßig- hohe Kosten Was Ihr braucht: Grenzhäuschen, Schranke, gegebenenfalls Kostüm für den Grenzbeamten, EU-Flyer

Happy Birthday Grundgesetz

Am Tag des Grundgesetzes, dem 23. Mai, könnt Ihr an Plätzen mit hoher Frequenz Grundgesetze mit eingesteckten Flyern verteilen. Zusätzlich könnt Ihr noch Geburtstagskuchen anbieten. Grundgesetze können kostenfrei bei der Bundeszentrale für politische Bildung bestellt werden. Ihr müsst nur das Porto zahlen.

Aufwand: mäßiger Ressourcenbedarf, mäßiger Planungsaufwand, mäßiger Personalbedarf, geringe Kosten Was Ihr braucht: Grundgesetze, Flyer, Kuchen

Heute schon an Morgen denken

Wir setzen uns mit weltbester Bildung, einer nachhaltigen Klimapolitik und Schuldenabbau für eine generationengerechte Politik ein und denken in die Zukunft. Das bringen wir zum Ausdruck, indem wir an Ostern mit einem als Weihnachtsmann verkleideten Mitglied Schokoweihnachtsmänner verteilen. Diese gibt’s ganzjährig online zu ergattern.

Aufwand: mäßiger Ressourcenbedarf, gering-mäßiger Planungsaufwand, geringer Personalbedarf, mäßige Kosten Was Ihr braucht: Kostüm, Schokoweihnachtsmänner, Themenflyer

Spätitour

Mit einer Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten fordern wir Rechtssicherheit für Spätis. Darum verteilt Feuerzeuge, Flyer und Sticker in Spätis und kommt auf eurer Route von Späti zu Späti immer wieder mit Passanten ins Gespräch. Fragt auch die Spätis, ob sie eure Flyer zur Zukunft der Spätis auslegen.

Aufwand: geringer Ressourcenbedarf, geringer Planungsaufwand, mäßiger Personalbedarf, geringe Kosten Was Ihr braucht: Flyer, Give Aways, Feuerzeug, Sticker

Mario Kart für freie Fahrt

In den bereits dunklen Abendstunden könnt Ihr mittels dieser Aktion Blickfang und Entertainmentprogramm gleichzeitig sein. Sucht Euch eine geeignete Hauswand als Projektionsfläche oder baut eine Leinwand auf, beamt das Spiel an die Wand und ladet Passanten zum Mitspielen ein.

Aufwand: viele Ressourcen, hoher Planungsaufwand, mäßiger Personalbedarf, mäßig-hohe Kosten Was Ihr braucht: Stromquelle (zum Beispiel Stromgenerator im Baumarkt leihbar), Beamer, Spielkonsole mit Spiel und Controllern

Schuldenberg

Kartons werden mit großen Schuld- oder Geldscheinen beklebt. Dann wird mittels der Kartons ein Schuldenberg nachgebaut. Da wir gegen Schulden sind, darf der Turm auch umgestoßen werden.

Aufwand: mäßiger Ressourcenbedarf, mäßiger Planungsaufwand, mäßiger Personalaufwand, geringe Kosten. Was Ihr braucht: Kartons, Spielgeld

Sprühkreide

In den Abend- und Nachtstunden könnt Ihr Bürgersteige und Straßen Eurer Ortschaft mittels Sprühkreideschriftzügen verschönern. Eurer Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Solltet Ihr unter Euch keine begabten Künstler haben, empfiehlt es sich, die Sprühkreide mittels Schablonen herzustellen. Diese können im Vorfeld entweder aus Pappe (geringe Haltbarkeitsdauer) oder Kunststoffplanen hergestellt werden.

Aufwand: mäßiger Ressourcenbedarf, kaum Planungsaufwand, wenige Personen, geringe bis mäßige Kosten. Was Ihr braucht: Sprühkreide und Schablonen

Wassereis

In der heißen Sommerzeit freut sich jeder über eine Abkühlung. Beladet euren Bollerwagen mit Wassereis und Flyern, lauft in den Park um die Ecke und sprecht Spaziergänger und Parkbesucher an.

Aufwand: gering- mäßiger Ressourcenbedarf, gering- mäßiger Planungsaufwand, geringer Personalbedarf, mäßige Kosten. Was Ihr braucht: Flyer, Wassereis und ggf. Wasserbälle

Wahl-O-Mat

Rüstet Eure Infostände nicht nur mit Flyern und Give-Aways aus, sondern versucht auch interaktive Elemente zu implementieren. Wie wäre es zum Beispiel damit, wenn Standbesucher unterstützt von Euch und Euren Argumenten einen Wahl-O-Mat machen können?

Aufwand: geringer Ressourcenbedarf, geringer Planungsaufwand, geringer Personalbedarf, geringe Kosten Was Ihr braucht: Laptop, Tablet oder Smartphone

Frühstück an die Tür

Auf dem Weg zum Wahllokal wollen wir an die Ideen der FDP erinnern und hängen darum Frühstücksbrötchen und Flyer an die Haustüren/Gartentüren. Das macht ihr am besten nachts und im Sommer, damit die Brötchen am nächsten Morgen noch frisch sind. Achtet darauf, dass es nachts nicht regnet, damit die Brötchen nicht durchnässt sind. Brötchen könnt ihr preiswert in einigen Bäckereien vorbestellen.

Aufwand: geringer Ressourcenbedarf, geringer Planungsaufwand, geringer Personalbedarf, mäßige Kosten Was ihr braucht: Brötchen, Flyer, Umhängetüte (bspw. Müllbeutel)